Projektziel

  • Posted on: 24 January 2017
  • By: thuerkow

Das Ziel des ProBoSA-Projektes besteht im Aufbau eines datenbankgestützten Expertensystems zur großmaßstäbigen Prognose grund- und hochwasserbeeinflusster Böden in Sachsen-Anhalt als Entscheidungsunterstützung bei der bodenbezogenen Maßnahmenplanung im Rahmen der Klimafolgenanpassung. Auf der Grundlage von räumlich-expliziten Bezugseinheiten zielt ProBoSA auf die semantische und maßstabsspezifische Zusammenführung sowie inhaltliche Qualifizierung von vorhandenen Bodenflächendaten sowie sonstigen für die Bodenkartierung relevanten Zusatzdaten (z.B. Geologie, Relief). Ein besonderer Schwerpunkt des Projektes liegt in der Integration von bodenkundlichem Expertenwissen.